Das Team

Unser Team besteht aus vier Mitgliedern des 20. Internationalen Studiengangs Luftfahrtsystemtechnik und -management der Hochschule Bremen. Im Folgenden stellen sich die Mitglieder kurz vor und beschreiben ihren Aufgabenbereich:


Marcel H. – Director of Navigation & Attack:

 

Ich bin Marcel und meine Aufgabe im Team ist die direkte Steuerung unseres Spaceballs. Dabei ist es wichtig, dass unser Spaceball möglichst schnell durchs Spielfeld fliegen kann ohne dabei mit einer Mine zu kollidieren.

Im Programmieren bin ich bereits sehr erfahren mit PHP, C++, Java, Phyton, Lua und C#. Da sich heute viele komplexe Probleme mit Computern lösen lassen, ist es wichtig, sich mit ihrer Programmierung zu beschäftigen. Der eigenen Kreativität ist dabei keine Grenzen gesetzt. Programmiersprachen sind wie LEGO aus Mathe!
Durch meine Erfahrung kann ich unserem Team ermöglichen, komplexe Algorithmen und Datenstrukturen in unsere KI einzubauen um die Leistung enorm zu steigern.


Tobias K. – Director of Statistics:

 

Ich bin Tobias und meine Aufgabe innerhalb des Teams besteht darin, ein Statistikskript zur automatisierten Auswertung verschiedener Spaceballspiele zu entwickeln. Außerdem pflege ich den Internetauftritt und verfasse Blogbeiträge.

Als Jugendlicher habe ich relativ früh angefangen HTML zu programmieren und unterhielt dann in der Unterstufe eine eigene Website, auf der ich die zu erledigenden Hausaufgaben auflistete. Dies ersparte meinen Mitschülern die lästige Mitschrift und gleichzeitige Kontrolle, ob denn auch alles bearbeitet wurde.

Die Foto- und Videobearbeitung macht mir besonders viel Spaß, dort kann ich mich kreativ entfalten.


Christopher M. – Director of Refueling:

 

Moin! Ich bin Christopher und beschäftige mich im Team mit dem möglichst schlauen Aufsuchen von Tankstellen. Nebenher habe ich unsere Intro-Musik arrangiert und das Logo nach einer Skizze von Tobias und Julian erstellt.

Allgemein beschäftige ich mich in meiner Freizeit viel mit digitaler Technik: von Fotografie, über Video- und Audioproduktionen bis hin zum Layouten von Büchern und Zeitschriften. Zum Beispiel habe ich damals für unseren Jahrgang das komplette Abibuch gestaltet, unseren Abisong arrangiert und den Abifilm produziert.

Programmiert habe ich erstmals in der 10. Klasse, wir benutzten damals Delphi. Diese Grundlagen und die in den Mathe 1 & 2 Vorlesungen erworbenen Matlab-Kenntnisse helfen mir bei diesem Projekt.


Julian W. – Director of Defence:

 

Mein Name ist Julian Wiggers und ich bin der Director auf Defence im Team „We don’t C#, we Methlab“. Neben der Programmierung des Verteidigungsmechanismus bin ich für das Endprodukt der Dokumentation zuständig.

Schon von klein auf hat mich die immer weiter heranwachsende Digitalisierung des Alltags fasziniert, sodass ich froh bin, mich in diesem Modul mit einem sehr wichtigen Teil dieser Digitalisierung zu beschäftigen – der KI. Wie mein Teamkollege Tobias habe ich auch als Jugendlicher HTML und etwas PHP gelernt und beschäftige mich in meiner Freizeit mit dem Schnitt von Videos über das Segelfliegen.

Advertisements